Landkreis hebt Feststellung des Großschadensereignisses auf

Seit dem 21.12.2020 stellte der Landrat ein Großschadensereignis durch den Massenanfall an Erkrankten wegen der Covid-19 Pandemie fest.

“Angesichts des deutlichen Rückgangs der Coronavirus-Fallzahlen ist der Einsatz von Mitteln des Katastrophenschutzes zur Unterstützung von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen nicht mehr erforderlich.” heisst es auf der Webseite des Landkreises in der Veröffentlichung der Fallzahlen am 29.01.2021. Damit ist die Feststellung Großschadenslage aufgehoben.