Alles Gute zum Frauentag

Im Jahre 1910 hat Clara Zetkin in Kopenhagen einen Internationalen Frauentag vorgeschlagen. Damals war das Thema Frauen in der Feuerwehr überhaupt nicht denkbar. Im Laufe der Zeit hat sch das aber glücklicherweise gewandelt. 111 Jahre nach dem Vorschlag von Clara Zetkin ist aber das Thema immer noch präsent – auch in der Feuerwehr. Leider ist es noch nicht überall so, dass Frauen gleichberechtigte Zugänge zur Feuerwehr haben. Es gibt immer noch Ressentiments gegen Frauen in der Feuerwehr. Mit dem Blick auf die Mitgliederzahlen sind solche Vorbehalte kontraproduktiv und im Grunde auch völlig haltlos. Der Internationale Frauentag soll daran erinnern, dass es immer noch Ungleichheiten im Vergleich zu Männern gibt.

Maxim Gorki hat einmal gesagt: Wenn auf Erden Glück möglich ist, dann erst, wenn wir die Größe der Frau begriffen haben.

Wir gratulieren unseren Feuerwehrfrauen zum Internationalen Frauentag.