Feuerwehrhistorik

20 Jahre Feuerwehrhistorik

Veröffentlicht

Am Freitag, 29.06.2018 gab es in Eisenhüttenstadt Grund zum Feiern. Der Verein „Freunde und Förderer des Feuerwehrmuseums Eisenhüttenstadt e.V.“ hat das 20 jährige Bestehen gefeiert. Zu Besuch waren u.a. auch der Bürgermeister der Stadt Eisenhüttenstadt sowie der Vorsitzende, der Schatzmeister und der Pressesprecher des KFV-LOS und haben Glückwünsche zum Jubiläum überreicht. Bei einem etwas größeren Grillfest / Sommerfest gab es viele Gespräche. Ein kurzes Gespräch haben wir auch mit dem Vereinsmitglied und Beisitzer Feuerwehrhistorik im Vorstand des KFV-LOS e.V. Jürgen Preuß, geführt.

Das Vereinsleben bezeichnet er als gut funktionierend. Die Mitglieder haben Spaß an der Vereinsarbeit. In diesem Zusammenhang dankte Jürgen Preuß nochmal den Ehepartnern der Mitglieder. Diese beteiligen sich ebenfalls und helfen bei der Vereinsarbeit, bei Festumzügen und bei Festen. Er bedankte sich aber auch bei den Partnern des Vereins. Dazu zählen Arcelor Mittal Eisenhüttenstadt, die LSTE, der Bürgermeister, der KFV-LOS sowie viele kleine, mittelständige Unternehmen, wie Völkl, Keil, Schlüsseldienst Brose, um nur einige zu nennen.

In Jahr 2017 hat das Museum die Zertifizierung CTIF erhalten. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei der Einbau einer Behindertentoilette. Hierbei kann sich das Museum auch auf viel Unterstützung durch kleine Unternehmen und Einzelpersonen verlassen. Diese steuern Materialspenden bei und helfen tatkräftig bei der Umsetzung.

Das Feuerwehrmuseum wurde übrigens im Jahre 1992 eröffnet.

Informationen zum Verein gibt es unter : http://www.fw-museum-ehst-freunde.de