Aktuelles

Vorstandssitzung vom 01.02.2017

Veröffentlicht

Jugendakademie
Die Vorstandssitzung am 01.02.2017 stand unter dem Thema Jugendakademie / Zukunftstag. Detlef Korn erläuterte kurz die Vorgeschichte zur Jugendakademie. In diesem Jahr fällt die Juniorakademie mit dem Altstadtfest und der Landpartie auf einen Tag. Herr Kleber von der Agrargenossenschaft Ranzig stellt sich kurz vor. Er gehört dem Ausschuss Kita-Schule-Wirtschaft an und präsentierte seine Vorstellungen. (Landpartie von 9-17 Uhr, Technikvorführungen, Streichelzoo, Drehleiter, Landtour über Felder und zu Ställen in Stremmen).

Weiterhin wurde begrüßt, dass eine Verbindung zwischen Feuerwehr und Landwirtschaft hergestellt wird. THW, Feuerwehren, Polizei und Bundeswehr sind angesprochen. Das THW Fürstenwalde ist in Storkow zum Tag der Bundeswehr, welcher am selben Tag stattfindet. Es müsste auf andere Einheiten ausgewichen werden. Zusagen liegen bereits vor.

Es wurden darüberhinaus weitere Einzelheiten zur Organisation und zum Ablauf diskutiert

Satzungsänderung
Aber das waren nicht alle Punkte, die besprochen wurden. Auf der Delegiertenversammlung erhielt der Vorstand den Auftrag, die Satzung zu überarbeiten. Der Satzungsentwurf wurde bearbeitet und an die Vorstandsmitglieder versendet. Aufgrund der zeitintensiven Bearbeitung des Tagesordnungspunktes zur Jugendakademie wird dieser Tagesordnungspunkt in der nächsten Vorstandssitzung weiter behandelt. Der Vorstand hat bis zum 15.02.2017 Zeit, die Satzung zu prüfen und Änderungswünsche und Hinweise abzugeben.

Bericht der Jugendfeuerwehr / Jugendwarte
– Kasse der Jugendfeuerwehr geht in die Kasse KFV über
– Landkreis Oder Spree wird KFV-LOS auch 2017 fördern
– Finanzplanung kann erst erfolgen, wenn Statistik da ist, die Bescheide verschickt sind und Geld auf dem Konto ist
– Warum ist kein oder nur wenig Geld an Jugendfeuerwehr geflossen? Weil keine angemessene Beantragung erfolgt ist, somit kein Geldfluss
– Detlef Korn sicherte erweiterte Unterstützung zu, wenn sinnvolle Anträge eingegangen sind.

Verschiedenes
– Eine Zusammenarbeit mit Polen wird es nur über den Landkreis Oder-Spree geben.
– Die Bemühungen laufen, um die Feuerwehrleute aus Grünheide, Schöneiche und Odervorland wieder den KFV-LOS zurückzuholen.
– Besuch in Celle steht an. Dort findet alle 2 – 3 Jahre ein Jugendlager statt, Empfehlung: teilnehmen, besuchen, Erfahrungen sammeln, Konzept erarbeiten
– Die Kritik von Odervorland, dass sie im letzten Jahr keine Pokale erhalten hätten ist falsch.
– Die Malhefte des KFV werden auch Nichtmitgliedern zur Verfügung gestellt.
– Die Frauentagsfeier des KFV-LOS findet am 01.04.2017 im Saal in Groß Rietz statt.
– Die Kreismeisterschaften im Löschangriff „Nass“ finden in Brieskow-Finkenheerd statt.
– Kurzer Bericht von Detlef Korn zum Ordnungsausschuss.
– Im neuen FKTZ in Fürstenwalde soll es einen Raum für KFV geben.
– Beschaffung von Werbetafeln (Roll-up Displays)für Jugendfeuerwehr. Inhalt sollte zeitlos gestaltet werden.

Info zu Gespräch mit Celle in BSK

  • Zusammenarbeit soll angekurbelt werden
  • Antrag zu Kapellen bei Besuch, Versorgung und Unterbringung klären
  • Stadtfest EH, Lichterfest mit Jugendfeuerwehr
  • Info der Wehrführer ist nötig
  • Veranstaltung für Einsatzkräfte abstimmen
  • Alters- und Ehrenabteilung ist klar
  • Auszeichnungen Samstag
  • Schönster Lampion soll prämiert werden (Sponsor)
  • Etwa 6 TN je Jugendfeuerwehr sollten vertreten sein

Keisjugendfeuerwehr:

  • Kontoauflösung
  • NEUE Kontobewegungen müssen nachvollziehbar abgebildet werden
  • Geld auf Konto KFV einzahlen