Kreisjugendfeuerwehr

Außerordentliche Delegiertenversammlung der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg

Die Kreisjugendfeuerwehr nahm mit 9 Delegierten und dem Kreisjugendwart André Giese am 25.02.2017 an der Außerordentlichen Delegiertenversammlung  der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg in Beelitz teil. Los ging es gegen 09:30 Uhr mit dem öffentlichen Teil und den Grußworten der Gäste Landesfeuerwehrpräsident Werner Siegwart Schippel, Heinrich Scharf (Bundesjugendleiter), sowie Wolfgang Blasig (Landrat Potsdam Mittelmark). Ein großer Dank ging dabei an Jan von Bergen als kommissarischen Landesjugendfeuerwehrwart für seine Arbeit in der schwierigen Zeit. Er erhieltebenfalls eine Auszeichnung von Landesfeuerwehrverband Sachsen.

Es wurden im Anschluss noch weitere Auszeichnungen und Ehrungen vorgenommen, eine davon erhielt unser Kamerad Bernd Steinberg aus der Gemeinde Steinhöfel. Ihm wurde die Wettkampfspange in Silber verliehen. Das ist eine Ehrung für Kampfrichter.

Schlussendlich kam dann der Tagesordnungspunkt, weswegen die ausserordentliche Delegiertenversammlung einberufen wurde: Die Wahl des Landesjugendfeuerwehrwartes und seiner Stellvertreter. Es konnte sich mit großer Mehrheit der Kamerad Sven Szramek aus Milow (HVL) durchsetzen. Zu seinen Stellvertretern wurde die Kameradin Anja Lehmann aus Herzberg (EE) sowie Jan von Bergen aus Potsdam gewählt.

Wir wünschen dem neuen Landesjugendvorstand viel Erfolg und allzeit gutes Gelingen bei allen Projekten.